News

Weitere Investition in den Maschinenpark

Die Erweiterung unseres Maschinenparks setzt sich weiterfort. Mit der Anschaffung einer weiteren vollautomatischen Dosieranlage reagieren wir auf die erhöhte Nachfrage nach individuellen Farbtönen und Produkten. Die neue Anlage verfügt über eine höhere Kapazität und Durchlaufgeschwindigkeit, sodass wir jetzt noch schneller und flexibler auf Anfragen reagieren und kundenspezifische Farbtöne und Qualitäten fertigen können. Als Basis dienen verschiedene Produkte aus unserem Industrie-Sortiment, die für die unterschiedlichsten Anforderungen – z.B. hinsichtlich des Glanzgrades oder des Korrosionsschutzes – geeignet sind.

Bergolin erzielt gutes Geschäftsergebnis trotz Corona-Pandemie

Während die Wirtschaft in Deutschland stark unter den Folgen der Corona-Pandemie leidet und das Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2020 um insgesamt 5,0% gefallen ist, konnte Bergolin im gleichen Zeitraum ein Umsatzwachstum von 7,83% verzeichnen. Dies ist insbesondere auf die hohe Nachfrage nach umweltfreundlichen Systemen zurückzuführen. Auch im Jahr 2021 erwarten wir einen weiter steigenden Bedarf an wasserverdünnbaren, lösemittelfreien und High-Solid-Beschichtungen, weshalb wir derzeit von einem Umsatzwachstum von 10,2% ausgehen. Aus diesem Grund investiert die Bergolin GmbH & Co. KG auch weiter in seinen Maschinenpark. Noch in diesem Jahr soll eine neue Korbmühle mit innovativer Ringspalttechnologie ihren Betrieb aufnehmen, um die Fertigungskapazität in der Produktion weiter zu erhöhen.

Sie benötigen weitere Informationen?

Wir beraten Sie gerne!